Colorieren mit Buntstiften

Ich dachte ja echt ich hätte mit meinen Alkoholmarkern „mein Medium“ gefunden, aaaaber ich muss gestehen das ich vor kurzem mit dem „Buntstiftvirus“ infiziert wurde.

Natürlich nicht mit dem „nullachtfünfzehn Buntstifte für Kinder Virus“ das wäre ja zu günstig. Nein, es hat mich der Polychromos Virus erwischt. Sehr bunt mit 120 verschiedenen Farben und in meinem Lieblings Onlineshop rund um die Uhr bestellbar!

Und seit dem wohnen neben meinen ganzen Touch Twin Brush Markern jetzt auch noch ein „Flower Power Bus“ voll Polychromos bei uns *lach*

VW_BUSS

Mein Mann meinte schon das wir dann wohl demnächst einen kompletten Fuhrpark auf dem Schreibtisch stehen hätten, da es ja 120 Farben von der Marke gibt und die nicht alle in einen Bus passen (ohhh wenn der wüßte *lach*)

Was mich infiziert hat? Dieses Bild:

13130834_10208457020799810_5515547945005907209_o

Ist das wohl der absolute Oberhammer? Gesehen hatte ich es in der Facebookgruppe von Kit and Clowder. Es ist mit Polychromos und einer Blendingtechnik mit Gamsol (geruchlosem Terpentin, odorless mineral spirit)  coloriert und bearbeitet. Das Papier ist ein Hotpressed Aquarellpapier.

Die Künstlerin, Amanda Jensen (www.cherryrosecottagecrafts.blogspot.com) hat mir erlaubt es in meinem Blog zu zeigen. Wer Ihren Blog besucht, sollte seine Kinnlade festhalten – sie kann unglaublich gut Zeichnen!

Da es sich bei diesem Bild um eins aus der „Königsklasse“ handelt, fange ich mal klein an und werde erst einmal lernen wie man mit den Buntstiften und der geruchlosen Verdünnung (meins ist von der Marke Gamsol und hab ich bei Amazon bestellt) im Zusammenspiel coloriert.

Ich werde euch natürlich meine Ergebnisse zeigen und selbstverständlich einen Bericht über Material und  Technik machen!

LG Sabine

Advertisements

2 Gedanken zu “Colorieren mit Buntstiften

  1. Steffi schreibt:

    Hallo Sabine,

    irgendwie ist es ja auch langweilig sich als Künstler auf ein Medium zu beschränken. Dafür gibt es viel zu viele tolle Materialien, die alle danach schreien ausprobiert zu werden. :)

    Ich wünsche dir jedenfalls viel Spaß mit den Polychromos, die sind echt klasse.

    LG
    Steffi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s