Explosionsbox mit Büchern

Die Geburtstagskarte für meine Arbeitskollegin habe ich euch ja schon vor kurzem gezeigt und nun kommt noch die Explosionsbox zum eigentliche Geschenk!

Wie das ja so unter Kollegen gerne ist wird für ein mehr oder weniger passendes Geschenk  gesammelt oder ein Gutschein gekauft. Ich hatte in diesem Jahr das Vergnügen (und das ist mein völliger Ernst) für das Geburtstagskind zu sammeln und  hatte schon im Vorfeld mit ihr besprochen was sie sich  als „Hauptgeschenk“ wünschen würde. Da ich das Besagte zu einem suuuper Schnäppchenpreis ergattert hatte, war noch genug Geld übrig um es in einen Gutschein für eBooks zu stecken!  Und da mein derzeitiges Bastelvergnügen nun mal in  Explosionsboxen liegt, hab ich passend zum Gutschein Thema „Bücher“ eine Box gebastelt.

bb_buecher_7

Ich habe die Box in den Maßen 4 x 4 x 4 inch gefertigt, da dieses sich super aus einem Bogen 12 x 12 inch  (ohne zusätzliches Zuschneiden) umsetzen lässt und wie ich finde auch eine sehr schöne Größe für eine Explosionsbox ist.

Dieses mal habe ich die Box zusätzlich auf eine 12 x 12 inch großen, sehr stabilen Karton geklebt (den ich vorher mit einem Designerpapier passend verschönert habe). Dies hatte den Sinn, das man die Box nicht automatisch festhält beim Abheben des Deckels – denn der Clou an einer Explosionsbox ist ja, dass die Seiten herunterfallen wenn man den Deckel abhebt. Da das nur geht wenn man die Box beim Öffnen nicht festhalten muss, musste ein Untergrund her !

War übrigens sehr lustig bei der Geschenkübergabe  als alle Kollegen 3 Schritte rückwärts machten als ich sagte, dass das Geburtstagskind bitte „nur den Deckel abheben“ soll und keiner wusste was dann passiert! *hihi*

Offen schaut die fertige Box so aus:

bb_buecher_1

bb_buecher_4

Die „Bücher-Boxen“ sind nur Deko (also nicht zu öffnen). Ich habe mit dem Envelope Punch Board kleine Schachteln gemacht und passend dazu einen Umschlag aus Designerpapier darum gelegt.

bb_buecher_3

Die Gutscheinkarte habe ich auf eine Farbkarton Karte geklebt und diese dann in das Einsteckfach geschoben. Passend zum Gutschein Thema habe ich dann noch meinen Lieblingsspruch von Francis Bacon „Bücher sind Schiffe welche die weiten Meere der Zeit durcheilen“ auf die freie Seitenwand gemacht.

Die Grundform der Explosionsbox ist wie bei meiner Tortenstückchen Explosionsbox.

explosionsbox_4inch

Hier einmal als PDF zum downloaden: explosionsbox_4inch

Den Buchblock für die Bücher habe ich, wie oben ja schon erwähnt, aus einer Schachtel gemacht. Das ging am einfachsten. Und mit dem Envelope Punch Board ist das auch im Nu umgesetzt.

Das Fertigmaß der Schachtel ist 4,5 x 6 x 1,5 cm.

Für das Envelope Punch Board bedeutet das:
Farbkarton mit dem Maß: 12,6 x 12,6 cm
1. Falzlinie 5,5 cm
2. Falzlinie 8,2 cm

Der Buchumschlag ist aus Designerpapier. Dafür benötigt man ein Stück im Format 11,7 x 6,5 cm. Dieses wird auf der langen Seite bei 5 cm und 6,7 cm gefalzt um den Buchrücken zu erstellen. Dann wird es um die Schachtel herumgelegt, zentriert ausgerichtet und festgeklebt.

Materialien:

Farbkarton und Designerpapier sind von Stampin Up. Das Designerpapier das ich für die Unterkonstruktion verwendet habe ist von  Tedi.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Explosionsbox mit Büchern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s