Glückwünsche mit Paisley-Muster – Josephs Coat Technik

Die Idee für diese Glückwunschkarte habe ich mir auf YouTube von einer bekannten britischen Vloggerin abgeschaut und ich finde dass das Stempelset „Paisleys & Posies“ von Stampin Up einfach hervorragend für die Joseph’s Coat Technik geeignet ist.

Die Grundkarte ist aus Schokobraun und Vanille Farbkarton von Stampin Up.

Spruch und Blüte auf der Innenseite habe ich in Schokobraun aufgestempelt, damit alles Ton in Ton stimmig ist.


Im Grunde ist die Technik super easy!

Man braucht folgendes dafür:
• Stempelkissen in unterschiedlichen Farben
• Stempelkissen in dunkelbraun, dunkelblau oder schwarz
• Schwämmchen zum Auftragen der Stempelfarbe
• Embossing Stempelkissen
• transparentes Embossingpulver
• Motiv Stempel

Als erstes schneidet man sich einen weißen Farbkarton auf die gewünschte Größe zurecht.

Anschließend trägt man mit den Schwämmchen die verschiedenen Farben in Tupftechnik auf den weißen Karton auf und zwar kunterbunt verteilt. Wichtig ist das man keine weißen Stellen behält. Das ganze gute trocknen lassen (man kann mit einem Embossingfön da ein wenig nachhelfen).

Mit dem transparenten Embossing Stempelkissen werden nun die Motivstempel aufgestempelt. Dabei darauf achten das man die Motive nicht überschneidet (außer das ist gewünscht). Wenn man die Karte schräg gegen das Licht hält kann man die Stempelabdrücke sehr gut sehen.

Nachdem alle Stempelmotive aufgestempelt sind bestreut man die Karte flächig mit dem transparenten Embossingpulver und schüttelt das überschüssige Pulver anschließend ab. Man kann mit einem feinen Pinsel die letzten Krümel entfernen.

Nach dem Embossen schaut die Karte so aus. Nun wird mit einem weiteren Schwämmchen die Kontrast-Stempelfarbe über die gesamte Fläche aufgebracht. Ich habe dafür Schokobraun verwendet, aber es gehen auch alle anderen dunklen Farben. Wichtig ist das die Kontrastfarbe die Farben auf dem Untergrund vollständig überdeckt.

Auf den embossten Stempelmotiven haftet die dunkle Stempelfarbe nicht und kann nach diesem Arbeitsschritt mit einem Tuch abgewischt werden.

Jetzt noch die Glückwunschkarte zusammensetzen und schon ist ein absolutes Unikat fertig!

Diese Technik habe ich auch bei der Explosionsbox Silvester Kracher verwendet!

Verwendete Materialien:

Stempelset „Paisleys & Posies“ von Stampin Up
Stempel „Alles Liebe“ aus dem Set „Grüße rund ums Jahr“ von Stampin Up
Farbkarton in Schokobraun, Vanille und Flüsterweiß
Mini Stempelkissen von Distress ink in gelb, türkis, pink
Stempelfarbe in Schokobraun von Stampin Up
Embossing Stempelkissen
Transparentes Embossing Pulver von Stampin Up

Advertisements

3 Gedanken zu “Glückwünsche mit Paisley-Muster – Josephs Coat Technik

  1. basteltraumblog schreibt:

    Wow, die Karte sieht ganz bezaubernd aus und so edel! Ganz toll! Die Technik werde ich auf jeden Fall auch ausprobieren! Danke für die sehr gute Anleitung.

    Gefällt mir

  2. Steffi schreibt:

    Deine transparent glänzenden Embossing-Formen haben mich nun dazu bewegt mich doch endlich mal mit dem Thema Embossing auseinander zusetzen. ^^
    Schaut echt klasse aus!

    LG
    Steffi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s