hello dog – Freunde wie du…

Hallo ihr Lieben, ich konnte nicht abwarten, deshalb gibt es diese süße Karte mal ausnahmsweise schon an einem Mittwoch! ;o)

Hab sie während ich schreibe vor mir liegen und kann nicht aufhören zu lächeln! Ich find sie einfach klasse! Eigentlich wollte ich sie meiner Freundin Katrin schicken (sie liebt Hunde) aber ich fürchte ich kann mich nicht von ihr trennen… da muss ich wohl noch eine machen *lach*

Hello there, I can’t wait to show you this funny card! ;o)

As I write I have the Card in front of me and I can’t stop smiling – I love it!
First I will send this card my lovely friend Katrin (she loooves dogs) but I think I will made a second one… I can’t separate me from her *laugh*

hellodog_6

Letzte Woche habe ich mir dieses suuuuper süße Stempelset von My Favorite Things gekauft. Es trägt den lustigen Namen „You make my tail wag“und ist zum Beispiel hier erhältlich!

Letztes Jahr habe ich auf YouTube ein Video von Sandy Allnock gesehen in dem sie das Set für eine zweiseitig gestaltete Karte verwendet und da war es um mich geschehen – eigentlich ein Wunder das ich bis jetzt mit dem Kauf gewartet hab. 

Last week I bought this suuuper cute stamp set named „you make my tail wag“ from My Favorite Things! Last year I saw in a video from Sandy Allnock how she used it for a outside / inside card and I knew in that moment „I want this stamps set too“ *laugh*

Kombiniert habe ich die zweiseitige Gestaltung der Karte mit einer Idee für den Spruch, die vor einigen Wochen von einem Mitglied in der Kit and Clowder Facebook Gruppe gepostet wurde. Andrea von „Andreas Happy Place“ hatte ein wunderschönes Blumenmotiv coloriert und das Wort „hello“ innerhalb des Motives ausgestanzt. Das „hello“ hatte sie dann anschließend mehrmals aus weißen Cardstock gestanzt. Der Clou ist, das sie, nachdem Sie das Motiv auf den Kartenkarton aufgeklebt hatte die weißen „hello“ übereinander  in das ausgestanzte… ich nenn‘ das jetzt mal Wortloch, geklebt hat, so das es etwas höher stand als das eigentliche Motiv. Zum Schluß kam das „hello“ das sie aus dem Bild ausgestanzt hatte und Tata… so entsteht ein 3D Effekt mit Motivmusterung. In Andreas Blumenbild sieht es echt fantastisch aus, klickt oben im Text mal auf den Link zu ihrer Website, da könnt ihr die tolle Karte sehen. Aber ich finde auch das sich das hello auf meinem Lattenzaun auch ganz gut macht. 

I combine the funny inside-outside card idea with a sentiment idea I saw few week ago in the kit and clowder FB group. One of us Clowdies, Andrea from Andrea’s happy place had coloured an wonderful floral image and die cut the sentiment „hello“ in the finished image. Than  she die cut the sentiment few times more out of white card stock. She stick the image on a card and now comes the clou… she stick the white sentiments one on one into the „free sentiment area“ in the image so it was a bit higher than the image and than she stick the coloured sentiment  on top. Tata you have a color in color 3D effect.  On her floral image it looks fantastic. Think it looks on my wood wall also good!

hellodog_1

Und so schaut die Karte von innen aus!   Lets take us a look on the inside of the card ;o)

hellodog_3

hellodog_2

hellodog_7

Coloriert habe ich die Bilder mit meinen Touch Twin Brush Markern auf Color Copy 200g/m². Als Kartenbasis habe ich „Flüsterweiß“ von Stampin Up benutzt. Die „hello“ Stanze ist von My Favorite Things (dienamics) und beinhaltet im Set die Worte hi, there and hello. Der Spruch „Freunde wie du…“ ist aus dem Stempelset „Ausflippen“von Create a Smile.

I’ve coloured the images with my Touch Twin Brush Marker on Color Copy 200g/m². As Cardstock I used „Whisper White“ from Stampin Up. The „hello“ die is also from My Favorite thinks (Dienamics) and comes in a set with 3 words „hi, there, hello“. The german sentiment on the inside is from Create a Smile and means:  Friends like you are invaluable

Ich hoffe ich könnte euch zum Nachbasteln inspirieren!  Hope I could inspire you!

Advertisements

Little Babygirl – Karte zur Geburt

Diesen süßen Fratz habe ich für Freunde von uns coloriert, die vor kurzem Nachwuchs bekommen haben. Als ich das digitale Motiv  „Hush“ bei Mo Manning sah war ich hin und weg!

I’ve colored this sweet baby girl for friends of us who have recently gotten offspring. When I saw the digital stamp „Hush“ at Mo Manning, I was blown away!


cc_babygirlcard4

Dazu kommt noch das die vielen Falten in ihrem Strampler eine sehr gute Übung für meine „Clothing Class“ bei Kit and Clowder waren. Und ich finde ja, das, wenn man schräg drauf schaut und die Augen ein bisschen zusammenkneift, die Falten echt realistisch  geworden sind!

And the many folds in their bodysuit are a very good practice for my „Clothing Class“ at Kit and Clowder were. And I’ll find that when you angle it looks and the eyes squint a bit, the folds have become really realistic!

cc_babygirl2

cc_babygirl1

Die meiste Angst hatte ich das ich die Haare nicht hin bekomme. Babys haben ja noch keine Frisur sondern so eher einen weichen Flaum. Deshalb habe ich bei der Coloration als erstes Haut und Haare gemacht und bin dann erst mit der Kleidung angefangen. Hinter- und Untergrund habe ich zum Schluss umgesetzt und die weißen Pünktchen im Hintergrund sind mit einem Q-Tip und „Sterilium Desinfektionsmittel“ entstanden.

Babies still have no hair but soft fluff and I have fear that I don’t can coloured that. Therefore I’ve coloured first skin and hair, and then I got started with the clothes. With back- and underground I finished the picture (the white dots in the background have emerged with a Q-tip and „Sterilium disinfectant“)

Als mein Mann mich fragte ob ich das Bild in die Karte machen würde oder oben drauf hatte ich eine kleine Eingebung! Ich hatte vor nicht allzu langer Zeit von Lawn Fawn Herzchen Stanzen für die Big Shot gekauft und seine Bemerkung „in die Karte“ hatte mir eine Idee gegeben um eine Karte mit dem gewissen Etwas zu machen.

As my husband asked me if I would do the image „in“ the card or „on top“ I had a inspiration!
Some time ago I had bought heart dies from Lawn Fawn for the Big Shot –  and his remark „IN the card“ had given me an idea to make a special card.

Ich  hab die Herzchenstanzen so drapiert das sie, bei geschlossener Karte, bzw auch bei aufgestellter Karte einen Blick ins Innere freigeben und man so die kleine Maus dort sehen kann.

I’ve arranged the heart dies on the front so they make windows in the card and you can see the little baby internally.

cc_babygirlcard5

Der „hallo“ und „-Kleiner Sonnenschein-“ Text sind Stempel von Stampin Up aus der SaB 2016.

The „hello“ and „-little sunshine-“ stamps are from Stampin Up from the SaB 2016

cc_babygirlcard2

cc_babygirlcard3

cc_babygirlcard6

Aufgeklappt hat man dann das Motiv auf der unteren Seite und kann auf der Innenseite der Klappe noch eine Nachricht schreiben.

In the open card you see that the image is on the lower side and you can write a sentiment on the up side.

cc_babygirlcard1

Verwendete Materialien/Used material:
Digitales Stempelmotiv „Hush“ von Mo Manning -> hier
digitalstamp „hush“ from Mo Manning -> here

Die zur Coloration verwendeten  ShinHanart Touch Brush Marker:
The ShinHanart Touch Brush Marker I used:
– Haut/Skin: YR26, YR133, BR113
– Haare/Hair: YR26, BR113, BR103, BR102
– Kleidung/Clothing: RP196, RP17, RP89, RP86, RP87, P85
-Hintergrund/Background: RP196, Q-Tip und Sterilium Desinfektionsmittel
– Untergrund/Bottom: WG1, WG2, WG3

Für die Karte:
For the card I used:
Farbkarton „Savanna“ von Stampin Up/ Cardstock „Savanna“ from Stampin Up
Stempelset „Hallo“ von Stampin Up (aus SaB 2016) / Stampset „Hallo“ Stampin Up ( SaB 2016)
Herzchen Stanzen  „Hearts“ von Lawn Fawn / Hearts Die Set from Lawn Fawn 

cc_babygirl_farben